Thema Datum  Von Nutzer Rating
Antwort
Rot Logische Operation flasch?!
24.09.2007 15:46:33 Basin.T1
NotSolved
27.09.2007 13:12:51 Sozu
NotSolved

Ansicht des Beitrags:
Von:
Basin.T1
Datum:
24.09.2007 15:46:33
Views:
1035
Rating: Antwort:
  Ja
Thema:
Logische Operation flasch?!
Hallo Forum,

ich habe folgendes Problem:

in einer Excel-File habe ich ca. 33000 Zeilen an Daten. Da ich nicht alle benötige, habe ich mir eine Routine mit VBA geschrieben, die nach und nach die nutzlosen Zeilen löscht. Funktioniert soweit alles super.
Ab einer gewissen Zeile (alle größer 11xxx) wird jedoch eine Bedinung die eigentlich wahr sein müsste:

a = 153,6
b = 153,6
...
tester = 0
If a = b Then
tester = 1
End if
...

tester = 0
Die ganze Sache findet in einer For-Schleife statt, dabei ist a ein ausgelesener Wert aus der Excel-Tabelle und b abhängig von der Schleife. Ich habe mittels der F8-Funktion getestet, wie groß die Werte zum Zeitpunkt des Vergleichs sind, sie sind 100% identisch, trotzdem wird die '1' nicht in die Variable 'tester' geschrieben. Bei 10000 Schritten vorher klappt das und plötzlich geht nix mehr. Es löscht mir also ab da alle Zeilen, da 'tester = 0' das Lösch-Kriterium ist.
Kann die Sache irgendwie mit den Zahlenbereichen (zu hohe Zeilen-Nummer) zusammenhängen oder ist das weniger wahrscheinlich?!

MfG und Danke schonmal :)

Ihre Antwort
  • Bitte beschreiben Sie Ihr Problem möglichst genau und ausführlich
  • Codeschnipsel am besten über den Code-Button im Text-Editor einfügen
  • Die Angabe der Emailadresse ist freiwillig und wird nur verwendet, um Sie bei Antworten auf Ihren Beitrag zu benachrichtigen
  • Bitte markieren Sie Ihre Anfrage als erledigt wenn Ihnen geholfen wurde
Thema: Name: Email:

 
 

Thema Datum  Von Nutzer Rating
Antwort
Rot Logische Operation flasch?!
24.09.2007 15:46:33 Basin.T1
NotSolved
27.09.2007 13:12:51 Sozu
NotSolved