Thema Datum  Von Nutzer Rating
Antwort
Rot kurioses Verhalten der Rastereinstellungen
17.03.2016 15:54:15 Frank
NotSolved

Ansicht des Beitrags:
Von:
Frank
Datum:
17.03.2016 15:54:15
Views:
462
Rating: Antwort:
  Ja
Thema:
kurioses Verhalten der Rastereinstellungen

Hallo Helfer,

ich benutze noch immer gern Word-VBA(2003) für meine kleinen Angelegenheiten.
Nun zu meiner Frage:

Ich habe z.B. im Editor die Rastereinstellung auf 5x5 Punkte gesetzt und aktiviert [am Raster ausrichten].
Wenn ich nun ein Steuerelement (egal welches) 'greife' und auf Position 0,0  ( linke, obere Ecke der Form) ziehe und danach in

dessen Eigenschaften schaue, ist dies dort auch eingetragen (.left 0, .top 0). - So soll es sein !

Sobald ich dieses aber von dort auf einen anderen Rasterpunkt bewege, z.B. diagonal auf den Punkt 5,5 - steht danach in dessen

Eigenschaften nicht, wie erwartet  .left 5, .top 5,  sondern  .left 5.25, .top 5.25 und je mehr man das ensprechende Steuerelement

von 0 (egal, ob vertikal oder horizontal) entfernt, wird pro Rastereinheit immer 0.25 addiert, egal wie groß die Rastereinheit

eingestellt ist)

Beispiel zur Verdeutlichung bei Rastereinheit 5 :

 0  -  5.25  -  10.5  -  15.75  -  21  -  26.25  . . . .  . usw.

- und bei Rastereinheit 50 :

 0  -  50.25  -  100.5  -  150.75  -  201  -  251.25  . . . .  . usw.

Es lässt sich dadurch inmitten der Form natürlich auch kein Objekt auf einen geraden 5er oder 10er setzen, was ja durchaus

wünschenwert wäre.

Dieses Verhalten wirkt sich natürlich auch auf die Breite/Höhe aller Elemente aus.
Eine Textbox, welche man am Raster auf 10 Einheiten Rasterbreite zieht, ist dann in Wirklichkeit nicht 50 Punkte breit, sondern

52.5 !

Wie bescheuert, - wozu braucht man dann ein Raster ?!?

Es wäre ja nicht so schlimm, wenn man das Raster in diesem Beispiel auf 4.75 einstellen könnte, dann käme man ja bei der seltsamen

Addition von 0.25 auf die runde,volle Zahl. Das lässt die Eingabe aber nicht zu - dort kann man nur ganze Zahlen eingeben.

Rechnet etwa VBA-Word 2003 intern schon mit diesen Texeln oder Twips, (oder wie diese dusseligen Einheiten auch heißen) ?
- oder gibt es dafür einen anderen, nicht nachvollziehbaren Grund ?

Vielleicht kennt ja jemand da draussen eine Antwort auf dieses kuriose Verhaltensmerkmal, - würde mich brennend interessieren.
(ärgert mich nämlich schon lange, immer alles in den Eigenschaften nachzukorrigieren).
Und bitte schreibt nicht: . . .nimm doch Vb6 oder so, - denn dort verhält es sich genauso, zwar nicht mit Punkten, sondern mit

Twips, rechnet jedoch auch dort pro Einheit 5 Twips [was auch immer das bedeutet] dazu.

mfG Frank


Ihre Antwort
  • Bitte beschreiben Sie Ihr Problem möglichst genau und ausführlich
  • Codeschnipsel am besten über den Code-Button im Text-Editor einfügen
  • Die Angabe der Emailadresse ist freiwillig und wird nur verwendet, um Sie bei Antworten auf Ihren Beitrag zu benachrichtigen
  • Bitte markieren Sie Ihre Anfrage als erledigt wenn Ihnen geholfen wurde
Thema: Name: Email:

 
 

Thema Datum  Von Nutzer Rating
Antwort
Rot kurioses Verhalten der Rastereinstellungen
17.03.2016 15:54:15 Frank
NotSolved